Ziel: Durch diese Methode können relativ schnell verschiedene Meinungen zu einem Problem / zu einer Frage ausgetauscht werden. Die Schüler treffen immer wieder auf neue Gesprächspartner, die sie nicht selbst wählen können. Auf diese Weise kann im Klassenraum eine Kommunikation aller Schüler unabhängig von ihrer Leistungsfähigkeit, persönlicher Sympathien oder ethnischer Zugehörigkeit entstehen.

Ablauf:

— Die Lerngruppe teilt sich in zwei gleich große Untergruppen. Die eine Untergruppe bildet den inneren, die andere den äußeren Kreis, wobei die Schüler des inneren und äußeren Kreises einander anschauen.

— Der äußere Kreis bewegt sich nach links, so dass die Schülerpaare wechseln und über das Problem / über die Frage sprechen. Nach einer vorgegeben Zeit bedanken sie sich beim Gegenüber für das Gespräch und der Kreis rotiert weiter.

Похожие материалы

© 2010 Немецкий для начинающих