Andrea und Hillert sind Schüler an der Gesamtschule Waldau. Sie sind von Geburt an behindert. Andrea kann zum Beispiel ihre Kleider nicht alleine kaufen, sie macht alles zusammen mit ihrer Mutter. Bei Hillert ist das anders. Er hat einen elektrischen „Turbo-Rollstuhl“. Damit kann er auch alleine überall hinfahren.

Er hat nicht soviel Kraft in den Armen und Beinen. Deshalb kann er keinen Sport treiben, aber dafür liest er sehr viel, malt geometrische Bilder und hört gerne Musik. Hillert ist sehr gut in der Schule, und er kann seinen Freunden bei der Hausaufgaben helfen. Andrea reitet gerne und spielt Basketball in einem Behindertensportverein. Sie mag Mathe und Kunst, hört am liebsten Michael Jackson und spielt mit ihren Freundinnen zu Hause. Ihre Mutter muss sie aber jeden Tag in die Schule fahren und auch wieder abholen. Die Eltern von Hillert wohnen in der Nähe der Schule. Er kann alleine in die Schule kommen.

Was sind die größten Probleme für die beiden? Andrea: „Der Musikunterricht ist für mich ein Problem. Wir sind dann immer im zweiten Stock, und es gibt keinen Lift. Aber meine Mitschüler tragen mich die Treppe hoch.“ Hillert: „Ich kann nicht alleine auf die Toilette gehen, und ich muss immer in der Pause nach Hause fahren. Das finde ich bescheuert. Aber meine Mutter hilft mir dann.“ Die beiden haben Glück. Die Klassenkameraden sind immer sehr hilfsbereit.

 

Aufgaben

I. Что верно?

1. Von wem ist hier die Rede?

a) Hillert; b) Peter; c) Andrea; d) Anna; e) Michael

2. In welcher Stadt leben die Kinder?

a) Berlin; b) Waldau; c) Köln

3. In welcher Schule lernen die Kinder?

a) Grundschule; b) Gymnasium; c) Gesamtschule

II. Прочтите и выберите из данных предложений те, которые вы читали в тексте.

1. Andrea und Hillert sind von Geburt an behindert.

2. Hillert hat keinen elektrischen „Turbo-Rollstuhl“.

3. Hillert hat viel Kraft in den Armen und Beinen.

4. Andrea reitet gerne und spielt Basketball in einem Behindertensportverein.

5. Andrea mag Mathe und Kunst.

6. Die Klassenkameraden sind nicht immer hilfsbereit.

III. Исправьте последовательность предложений.

1. Hillert kann mit dem „Turbo-Rollstuhl“ alleine überall hinfahren.

2. Andrea reitet gerne und sie spielt in einem Behindertensportverein.

3. Die Klassenkameraden sind immer hilfsbereit.

4. Sie sind von Geburt an behindert.

5. Die beiden haben Glück.

IV. Какая главная идея текста?

1. Alle Menschen haben Recht auf Freude und Glück.

2. Die Klassenkameraden sind immer hilfsbereit.

3. Das Leben der behinderten Menschen ist schwer.

V. Придумайте окончание рассказа.

© 2010 Немецкий для начинающих