1. Wollen wir jetzt zum Thema "Wohnen" sprechen. Beschreiben Sie Ihr Haus / Ihre Wohnung.

Wir wohnen in einem neuen Einfamilienhaus. Das Haus hat zwei Stockwerke. Im Erdgeschoss ist eine Küche, ein Wohnzimmer, ein Badezimmer und eine Toilette. Im ersten Stock ist ein Kinderzimmer, ein Schlafzimmer und ein Arbeitszimmer.

Die Küche ist groß und hell. Die Fenster gehen in den Garten. In der Mitte der Küche steht ein Esstisch. Um den Tisch stehen Stühle. In der Ecke am Fenster steht ein Kühlschrank. An der Wand ist ein Gasherd. In der Ecke neben der Tür befindet sich das Becken. In der Küche kochen und essen wir.

Das Wohnzimmer ist auch groß. Hier verbringen wir viel Zeit: sehen fern, hören Musik, lesen, spielen. Das Wohnzimmer ist modern und praktisch eingerichtet. Die Möbel sind bequem. Links an der Wand steht ein Sofa und zwei Sessel. Neben dem Sofa ist ein Couchtisch. In der Ecke am Sofa steht eine Stehlampe. Auf dem Fußboden liegt ein Teppich. Rechts ist eine Schrankwand mit einer Stereoanlage, einem Fernseher und vielen Büchern.

Das Badezimmer ist gekachelt, hat eine Badewanne und ein Waschbecken. Hier gibt es Regale für Seife, Bürsten, Zahnpaste. Da hängt auch ein Spiegel.

Das Arbeitszimmer ist nicht groß. Hier steht ein Schreibtisch mit dem Computer. Am Tisch ist ein Stuhl. An der Wand sind viele Bücherregale.

Das Schlafzimmer der Eltern ist hell. Hier Steht ein Doppelbett, zwei Nachttische und ein Kleiderschrank mit einem großen Spiegel. Am Fenster hängen dunkle Gardinen.

Das Kinderzimmer ist nicht besonders groß, aber gemütlich und sonnig. Hier stehen Betten, ein Schreibtisch, ein Kleiderschrank. An den Wänden hängen Poster und Bilder. Auf den Regalen stehen Bücher. Alle Sachen liegen hier in Ordnung.

2. Möchten Sie in der Zukunft ein großes Haus / eine große Wohnung haben? Warum (nicht)?

Nein, ich möchte ein nicht großes Haus haben. Aber es soll auch nicht klein sein. In meinem Haus möchte ich ein großes Wohnzimmer haben, eine große Küche, ein Arbeitszimmer, ein Schlafzimmer, zwei Kinderzimmer und ein Gästezimmer. Es reicht. Um ein großes Haus zu haben, braucht man viel Geld, viel Zeit für das Aufräumen. Das Haus soll gemütlich und schön sein, aber nicht groß.

3. Wie fragen Sie Ihren deutschen Freund nach dem Lieblingszimmer in seinem Haus / seiner Wohnung?

— Hast du in deinem Haus / in deiner Wohnung ein Lieblingszimmer? Was für ein Zimmer ist das?

4. Ihre Freundin ist in eine neue Wohnung eingezogen und will jetzt ihr großes Wohnzimmer bequem und gemütlich einrichten. Welche Tipps können Sie ihr geben?

— Stelle nicht viele Möbel. Es ist besser, wenn im Wohnzimmer genug Platz ist. Kaufe keine Schrankwand. Hänge besser einige Regale an die Wände und stelle dahin Bücher, Fotos, schöne Kleinigkeiten. Lege auf den Fußboden einen Teppich. Mit dem Teppich sieht das Zimmer gemütlicher. Hänge an die Wände Bilder. Das Zimmer mit den Bildern sieht modern und schön aus.

5. Welche Vorteile hat Ihrer Meinung nach ein Einfamilienhaus?

Das Wohnen in einem Einfamilienhaus hat meiner Meinung nach einige Vorteile. Man hat keine Nachbarn hinter der Wand und deswegen ist es im Haus ruhiger. Die Einfamilienhäuser haben gewöhnlich Gärten. Und im Garten kann man Blumen, Bäume, Sträucher, Gemüse haben, die Natur genießen, sich auf dem Rasen ausruhen. Im Hof kann man eine Garage für das Auto bauen oder das Auto ins Hof stellen. Das ist bequem und sicher. Wenn man kleine Kinder hat, ist es auch gut, auf sie aufzupassen. Und die Kinder haben mehr Freiheit und befinden sich in der Sicherheit. In der Zukunft möchte ich in einem Einfamilienhaus wohnen.

© 2010 Немецкий для начинающих