Richard Wagner, der große deutsche Komponist, ging einmal in den Straßen Berlins spazieren. Da hörte er aus einem Hof die Klänge einer Drehorgel: es war der Hochzeitsmarsch aus seiner Oper „Lohengrin“, der schnell populär geworden war. Aber wie wurde die feierliche Melodie hier entstellt2! Im Tempo einer schnellen Polka wurde sie heruntergespielt3!

Der Meister trat in den Hof und ging auf den Drehorgelmann zu. „Sie spielen das Stück viel zu rasch4, mein Lieber!“ — sagte er und stellte sich als Komponist der Oper „Lohengrin“ vor. „Bitte erlauben Sie mir, die Kurbel5 selbst zu drehen“.

Der Alte hatte nichts dagegen und lauschte6 aufmerksam der Melodie, während Wagner drehte. Als der Marsch zu Ende gespielt war, versprach der Alte dem Komponisten, in Zukunft nach seinem Vorbild das richtige Tempo einzuhalten7.

Einige Tage später kam Richard Wagner wieder an dem Drehorgelmann vorbei, der jetzt wirklich den Marsch im richtigen Tempo spielte. Wie war aber der Meister erstaunt, als er an der Drehorgel ein großes Schild erblickte mit der Aufschrift „Schüler von Richard Wagner“!

1der Drehorgelmann — шарманщик 
2entstellen (-te, -t) — искажать 
3herunterspielen (-te, -t) — небрежно играть 
4rasch — быстро 
5die Kurbel — ручка 
6lauschen (-te, -t) — (внимательно) слушать, прислушиваться 
7einhalten — соблюдать, выдерживать 

 

Aufgaben

 

I. Von wem ist die Rede in diesem Text?

  1. von einem alten Mann;
  2. von Lohengrin;
  3. von einem bekannten deutschen Komponisten;
  4. von einem großen deutschen Drehorgelmann.

II. Markieren Sie die Sätze, die dem Inhalt des Textes entsprechen.

  1. Richard Wagner ging einmal in den Straßen Berlins spazieren.
  2. Die Melodie wurde sehr langsam gespielt.
  3. Der Alte wollte nicht, dass Richard Wagner seine Drehorgel spielte.
  4. Einige Tage später wurde der Marsch zu langsam gespielt.

III. Ergänzen Sie die Sätze.

  1. Richard Wagner ist ein großer … Komponist.
  2. Einmal hörte er den Hochzeitsmarsch aus … .
  3. Die Melodie wurde … gespielt.
  4. Der Alte versprach dem Komponisten … .
  5. Später spielte der Drehorgelmann den Marsch wirklich … .
  6. Auf dem Schild stand: … .

IV. Beantworten Sie die folgenden Fragen zum Text.

  1. Was war Richard Wagner?
  2. Was hörte Richard Wagner einmal während des Spazierganges?
  3. Wie wurde die feierliche Melodie des Hochzeitsmarsches gespielt?
  4. Wie reagierte der große Komponist?
  5. Was versprach der Alte dem Komponisten?
  6. Worüber wunderte sich der Meister einige Tage später?

V. Was passierte weiter? Beenden Sie diese Geschichte (5 Sätze).

© 2010 Немецкий для начинающих