Der blanke Heller

Heller

Der große deutsche Mathematiker Karl Friedrich Gauß war natürlich auch einmal ein kleines Kind wie alle Menschen. Das war vor langer Zeit, fast zweihundert Jahre sind seither vergangen.

Vater Gauß war ein Maurer. Da er immer tüchtig und fleißig war, wurde er bald Vorarbeiter. Nun musste er jeden Abend nach der Arbeit den Lohn der Maurer berechnen. Für den dreijährigen Karl Friedrich waren das die schönsten Stunden, wenn der Vater am Tisch saß und rechnete. Er kletterte auf Vaters Knie, schaute auf das Papier mit den vielen Zahlen und rechnete mit.
Der dreijährige konnte wirklich schon rechnen! Oft malte er mit Kreide Zahlen an die Hauswand und rechnete, oder er schrieb sie mit einem Stöckchen in den Sand. Die Zahlen waren sein liebstes Spielzeug. Mutter Gauß war auf ihren kleinen Jungen sehr stolz. Sie selbst hatte weder lesen noch schreiben gelernt.

Подробнее...

Schulen in Deutschland

Schulen in Deutschland

In Deutschland gehen die Kinder mit 6 Jahren in die Schule. Zuerst gehen sie in die Grundschule. Dort lernen sie vier Jahre. Die vier Jahre Grundschule sind für alle gleich. Dann können sich die Schüler eine weitere Schulform auswählen: Hauptschule, Realschule und Gymnasium.

Die Hauptschule umfasst fünf oder sech
s Klassen. Danach können die Kinder noch 3 Jahre eine Berufsschule besuchen und einen Beruf in Handwerk und Industrie erlernen. Oder sie können sechs Jahre die Realschule besuchen.Der erfolgreiche Abschluss der Realschule öffnet den Weg zu einer Fachschule oder Fachoberschule. Die meisten Schüler machen nach der Realschule eine Lehre und möchten so bald wie möglich arbeiten und Geld verdienen.

Подробнее...

Der erste Patient

Arzt

Ein junger Arzt hatte sein Studium beendet und begann zu praktizieren. Da saß er in seinem Arbeitszimmer und wartete auf Patienten. Auf seinem Schreibtisch stand ein neuer Telefonapparat, der aber noch nicht an das Netz angeschlossen war.

Es klingelt: Der erste Patient. Die Sprechstundehilfe, ein junges Mädchen, führt den Besucher ins Wartezimmer. Um zu zeigen, wie beschäftigt er ist, lässt der Arzt den Besucher ein wenig warten. Dann empfängt er ihn.

Подробнее...

Androklus und der Löwe

Androklus und der Löwe

Im alten Rom lebte einmal ein Sklave mit Namen Androklus. In einer dunklen Nacht, als alle fest einschliefen, floh er aus dem Hause seines Herrn. Ein Jahr später nahm man ihn gefangen und brachte ihn nach Rom zurück. Hier erwartete ihn eine schreckliche Strafe: wilde Tiere sollten ihn im Zirkus vor den Augen des Volkes in Stücke zerreißen.

Viele Menschen kamen an diesem Tag in den Zirkus. Der unglückliche Sklave stand allein in der Arena.

Подробнее...

Ein großes und schweres Rezept

Ein Bauer wohnte in einem kleinen Dorf. Eines tages fuhr er in die Stadt. Seine Frau war krank, und er musste in die Apotheke.

Подробнее...

Der Hund des Arztes

Ein bekannter Pariser Arzt, der einen schönen großen Hund hatte, arbeitete eines Tages an seinem Schreibtisch. Das Fenster neben dem Schreibtisch war offen. Man konnte auf die Straße hinaussehen und auf den Kanal, der in der Mitte der Straße floss.

Подробнее...

Ich lerne Deutsch

Als Fremdsprache lerne ich Deutsch. Das ist das Pflichtfach in unserer Schule. Aber ich lerne diese Sprache mit Vergnügen. Es ist nicht leicht, Deutsch zu lernen. Man muss viel üben, hören, sprechen, auswendig lernen.

Подробнее...

Рубрики

Последние добавления